BASKETBALL BUNDES JUGEND LEISTUNGSZENTRUM
Bild 1: Identifizierung
Bild 2: Serververbindung, Start Hauptprogramm

Bild 1: Identifizierung

Das Programm arbeitet grundsätzlich asynchron, das heißt eine Verbindung zum zentralen Server ist nur zur Datenaktualisierung erforderlich. Die persönlichen Codes werden auf dem PC abgelegt, nur beim ersten Mal ist Server-Zugriff erforderlich.

Für jede Kontaktaufnahme mit dem Server gilt: Außer einer Internetverbindung muss ein VPN - Tunnel bestehen. Den dazu nötigen Schlüssel vergibt der Administrator.

WICHTIG: Das korrekte Kalenderdatum ist zur sinnvollen Programmnutzung entscheidend und kann auf dem Eröffnungsbildschirm eingestellt werden (Systemdatum des PC)

 

Bild 2: Serververbindung, Hauptprogramm

Upload: Die individuellen User-Daten werden auf dem Server gelöscht und durch die auf dem PC befindlichen ersetzt.

Download: Die lokalen Daten der Trainingsgruppe werden gelöscht und durch die auf dem Server befindlichen ersetzt

Update: Ein Upload wird von einem Download gefolgt (Normalfall)

Die sich daraus ergebenden Konsequenzen bei Nutzung eines Gerätes durch mehrere Benutzer oder die Nutzung mehrerer Geräte durch eine Person werden in der Programmhilfe ausführlich erörtert und sind unbedingt zu beachten.

 

Bei Berechtigung zur Edition mehrerer Trainingsbücher (jedes gilt nur eine Saison von Juli bis Juni) kann das gewünschte rechts oben ausgewählt werden.

 

Die Menüleiste enthält Optionen zur Programmaktualisierung (erfolgt im Normalfall automatisch), Datenbanksicherung und -aktualisierung etc

 

Der Aufruf des Hauptprogramms erfolgt über den entsprechenden Start-Button